Leinenvarianten

Es gibt unzählige Leinenvarianten. In unserem Shop sind vier Standardvarianten von Führleinen angegeben. Bei einem Sonderwunsch nutze bitte das Kontaktformular, um mir Deine Vorstellungen mitzuteilen. Sobald ich alle notwendigen Informationen habe, kann ich Dir ein individuelles Angebot zusammenstellen.

Führleinen

Führleinen sind reguläre Leinen. Standardmäßig werden sie in unserem Shop in vier unterschiedlichen Varianten angeboten:

mit einer festen Länge von 1,20 m inklusive einer Handschlaufe

1,60 m Gesamtlänge und 2-fach verstellbar

2,00 m und 3-fach verstellbar

2,50 m und 3-fach verstellbar

 

Auf Nachfrage sind darüber hinaus möglich:

Kurzführerleinen
Eine Kurzführerleine hat nur eine Gesamtlänge von circa 50 cm (kann natürlich an die Größe von Hund und Mensch angepasst werden). Sie ist nicht größenverstellbar und endet immer mit einer Handschlaufe. Sie eignet sich beispielsweise gut für kurze Wege, im dichten Straßenverkehr oder wenn der Hund grundsätzlich frei läuft und nur kurzzeitig an die Leine genommen werden muss.

Retrieverleinen
Eine Retrieverleine (bzw. Moxonleine oder Agilityleine) vereint ein Halsband mit einer Leine. Der Halsbandteil wird üblicherweise durch einen Zugstopp an den Halsumfang des Hundes angepasst. Nimmt man dem Hund die Retrieverleine ab, kann er direkt frei laufen. So kann die Gefahr des Hängenbleibens zum Beispiel im dichten Gestrüpp, im Wasser oder beim Hundesport verhindert werden.

Koppelleinen
Koppelleinen ermöglichen bei Mehrhundehaltung ein gemeinsames Führen mit nur einer Leine. Nach circa 0,80m endet die Hauptleine mit einem Drehwirbel. An diesen Drehwirbel werden dann entsprechend der Hundeanzahl mit Karabinern Verlängerungen eingehakt, an denen die einzelnen Hunde laufen können. Durch den Drehwirbel und einzelnen Karabiner wird einem Verdrehen der einzelnen Verlängerungen entgegengewirkt. Mit Koppelleinen sollten nur Hunde geführt werden, die aufeinander eingespielt sind und keine extremen Gewichts- oder Größenunterschiede zueinander haben.

Schleppleinen
Schleppleinen sind zwischen 5 und 15 m lange Leinen, die beim Spaziergang zum Teil auf dem Boden schleifen. Sie können genutzt werden, um dem Hund entweder einen größeren Bewegungsspielraum zu ermöglichen oder im Training, um zum Beispiel einen Rückruf zu trainieren. Für Schleppleinen empfehlen wir die Verwendung von Biothane, da diese den Anforderungen einer Schleppleine gerecht wird. Die Länge, Breite und eine mögliche Verstellbarkeit der Leine kann individuell gewünscht werden.

ACHTUNG!
Wir haben geschlossen!

Für weitere Infos guck bitte auf unsere Startseite. 

Danke!